Skateboardforum.de.tl - Der Winter kommt!

Startseite
News
Berichte
Forum
Videos
Steckbriefe
Skate- und Snowboardbilder
Umfragen
Blog - Contents
=> Way Münster P-Rod Cross
=> Internetmag
=> Blog Ohne Thema
=> Der Winter kommt!
=> Faulheit
=> Go Skateboarding Day
=> Maskottchen und Maskotten
=> Skateboarding and Travel
=> Schadenswirkung des Skateboardens
=> Kriminalitätsdelikt: Skateboard
=> Skateboarding = Gewalt!?
=> Was sind Berber?
=> Sinn des Skateboardings
FAQ
Gästebuch
Newsletter


© Copyright by JLG www.skateboardforum.de.tl

 
Autor: Gutop
Datum: 21.10.07


Der Winter kommt!



Es ist mal wieder so weit für einen neuen Blog. Wer sich jetzt beschwert, dass ich schon wieder sehr lange gebraucht habe, um einen neuen Blog zu schreiben, sollte einfach seine Fresse halten. Im letzten habe ich groß und breit mich entschuldigt, dass ich lange nicht geschrieben hab und habe euch aufgefordert ein paar Themenvorschläge zu posten und wie viele habe ich bekommen? Nicht einen. Ins Forum hat keiner gepostet. Es ist aber auch so, dass der Counter mir genug Leute anzeigt, die sich diese Seite anschaun. Also ist es nicht so, dass sich diese Blogs keiner durchließt. Ich bekomme nur keine Kommentarre. Doch in letzter Zeit besuchen wirklich wenig Leute meine Seite. Das wird sich hoffentlich in Zukunft ändern, da ein neues Video erscheinen wird. Auch der Blog bekommt jetzt einen Link von der Startseite, sobald die Aktualisierung vorgenommen wurde. Überhaupt werd ich die ganze Seite mal aufräumen. Ihr könnt euch auch einen Newsletter bestellen. Dann kann ich euch per E-Mail gleich benachrichten, wenn es etwas neues auf dieser Seite zu berichten gibt. Durch meinen neuen Laptop werde ich jetzt auch öfters Zeit finden etwas zu ändern. Weil nun kann ich ja Blogs offline überall schreiben.
So kommen wir aber nun zum neuen Thema. Der Winter kommt. Wenn ich meinen Kopf nach links drehe und aus dem Fenster schaue, dann seh ich: Regen, nasse Straßen. Das Wetter zum Skaten ist längst Vergangenheit und wir müssen bis nächstes Jahr warten. Dann kommt es wieder. Klar, ab und zu scheint noch mal die Sonne und es ist trocken. So wie gestern. Nur warm war es auch nicht. Gut, die wärme kommt beim Skaten, das ist klar, aber so verliert man auch
schnell die Lust. Bei dem ständigen wechsel des Wetters, kann man seine Skatetage auch nicht mehr im Vorraus planen. Es kann sein, dass morgen schon wieder die Sonne scheint. Ich denke, dass wir den Klimawandel ganz schön zu spüren bekommen. Früher war das anders. Einen kompletten Wetterumbruch gab es nur selten. Wenn an einem Tag schlechtes Wetter war, dann war es am nächsten Tag auch nicht anders. Der darauffolgende Tag war immer ähnlich und das Wetter veränderte sich nur langsam. Heute ist es ja so, dass inerhalb 24 Stunden das Wetter von wolkenloser Himmel, warme angenehme Temperatur auf kaltes regnerisches Herbstwetter umschlagen kann. Auch die Wettervorhersagen im TV, Radio und Internet sind nicht mehr das, was sie mal waren. Wer diese aufmerksam verfolgt, weiß von was ich rede. Das Wetter ist nun mal zu einem unberechenbaren Fänomen der Natur geworden und keiner kann dies ändern. Leider ist der Skatesport gerade von diesem Faktor sehr stark abhängig. Der Klima wandel ist aber noch nicht soweit
vortgeschritten, dass man gar keine Voraussagen mehr machen kann. Ich kann zum Beispiel mit guter Gewissheit behaupten, dass die schönen Tage des Jahres gezählt sind. Der Winter kommt. Es ist mitte Oktober und langsam beginnt das Wetter sich so zu verhalten, wie es sich auch vor dem Klimawandel in mitte Oktober verhalten hat. Es wird kalt, regnerisch, und überhaupt so, wie es gerade ist. Die Tage werden kürzer, dunkler und trüber. Die Luftfeuchtigkeit nimmt zu. Alles wie wir es in dieser Jahreszeit gewohnt sind. Gestern habe ich die Schneegänse gesehen, wie sie in Richtung Süden geflogen sind. Wenn dies passiert, heißt es, dass der Winter nun wirklich kommt. In verschiedenen Hallen, überdachten Spots mag das Skaten noch möglich sein. Aber die schönen Streetspots müssen bis nächstes Jahr warten. Langsam sollte man schon mal das Snowboard aus dem alten Schuppen holen und es sauber machen. Prüfen, ob die Boots noch passen, ob die Bindungen noch richtig schließen, oder ob man etwas neues an seinem Board brauch. Vielleicht ist das alte Board aber auch einfach nur fertig und man sollte auf sein Bankkonto schaun, ob man sich ein neues leisten kann. Wenn nicht heißt es die letzten Monate bis zum Winter noch mal sparen. Hilfreich in dieser Zeit ist auch, dass man keine Skateboard kaputt macht, da man ja nicht fahren kann. Doch was macht man in dieser Übergangszeit. Es ist kalt, nass, aber es liegt kein Schnee. Die nächste Skatehalle ist hunderte von Kilometern entfernt und die Spots in der Umgebung sind nicht gerade überdacht. Diese Problem haben wir schon lange. Eine gute Lösung gibt es nicht. Viele stellen selbstgebaute Obstacles in alte Scheunen, welche sie vom Onkel Landwirt zur Verfügung gestellt bekommen. Bei mir ist es meistens so, dass ich in dieser Zeit gar keine Lust zum Skaten habe. So vertreibe ich mir die Zeit im Durchblättern von Skatemags, Skatevideos schaun und ähnlichem. Menthalisch stellt man sich auf die Snowboardsaesion ein. Man bereitet sich vor und überlegt mögliche Ziele, die man eventuell dieses Jahr erreichen will. Doch Voraussetzung ist immer das Wetter. Ohne Schnee, kein Snowboarding. Und diese wichtige Frage stellt man sich all zu oft: Wird es dieses Jahr viel Schnee geben? Wird es ein guter Winter werden? Die Wartezeit kann jemanden verrückt machen und dazu beitragen, dass dieser Jemand endlos lange Blogs schreibt, denn mir fällt gerade auf, dass dieser Blog doch sehr lang geworden ist und vielleicht nicht gerade der spannenste ist. Dass er sehr lang geworden ist, ist zum einen gut, denn etwas mehr Text benötigt die Homepage wirklich. Zum anderen kann er aber auch sehr schnell abschrecken und eher lesfaule User beginnen gar nicht erst. Ich hoffe, dass ich doch eine eher angenehme länge gefunden hab. Zum Schluß möchte ich doch noch mal aufrufen ins Forum zu posten und zwar über die Übergangszeit. Was sind eure Vorschläge, was man tun kann? Was werdet ihr unternehmen? Was habt ihrletztes Jahr getan? Welche Erfahrungen habt ihr dabei gesammelt? (positive und negative) Ihr könnt alles reinschreiben. Hauptsache ihr schreibt was und ich merk, dass ihr noch lebt und mit mir kommunizieren könnt. Ich freue mich auf die viele Vorschläge, die ich lesen darf. Bis dahin. Tschüss.



Hier könnt ihr meinen Artikel kommentieren
© Copyright by www.skateboardforum.de.tl
Heute klickten sich schon/erst 1 Besucher (23 Hits) durch meine Page
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
© Copyright by JLG www.skateboardforum.de.tl